Gepostet: 07.03.2021

Massage & Holopathie Institut Wohlgemuth

Die Wirkung der Klassischen Massage auf Ihre alltägliche Gesundheit:

Eine klassische Massage entspannt die Muskeln. Doch Tapotement, Effleurage und Co. haben noch weitere Effekte auf die Gesundheit. Wir verraten Ihnen, auf welche Weise sich eine klassische Massage positiv auf Körper und Geist auswirkt.
Was passiert bei einer klassischen Massage?
Eine klassische Massage setzt sich aus verschiedenen Massagegriffen zusammen. Wichtige Griffe neben dem Kneten sind Effleurage (Streichung), Tapotement (Klopfen), Friktion (Reibung) und Vibration. Die Massage beginnt mit der Effleurage, dem Ausstreichen der oberen Hautschichten. Beim Ausstreichen werden – mit wenig Druck und viel Hautkontakt – die Muskeln sanft nach außen hin massiert. Der Körper erwärmt sich und die Muskeln werden lockerer. Mit der Durchblutung werden auch Stoffwechsel und Lymphfluss angeregt. Das Tapotement lässt sich sogar einsetzten, um Schleim in den Bronchien zu lösen.
Anschließend finden Knetungen und Friktionen – kreisende Bewegungen auf der Haut – statt, welche die Muskeln in der Tiefe massieren. Abgerundet wird die klassische Massage durch Klopfungen und das Schütteln, bei dem die Muskeln ein letztes Mal gelockert werden.
weiterlesen: https://www.massage-linz-wohlgemuth.at/2021/03/06/die-wirkung-der-klassischen-massage-auf-ihre-allt%C3%A4gliche-gesundheit/
Kontakt
Nachricht wurde gesendet. Wir melden uns bald bei Ihnen.